Ich mache jetzt nur noch Youtube-Videos

So viel habe ich herumüberlegt. Den Blog weiterführen oder nicht ? Dann kam eine Pro- und Contra-Liste ins Spiel. Die verhalf mir zu der heutigen Entscheidung.

Ich mache jetzt nur noch Youtube-Videos.

Es kommt nicht oft vor, dass ich hier poste und das Kosten-Nutzen-Verhältnis stimmt einfach nicht mehr für mich, um es pragmatisch zu formulieren. Die letzten sieben Jahre (hier beziehe ich mich auf meinen ersten Blog, foodandblood) waren lustig aber ich habe erkannt, dass ich ein Video-Mensch bin und werde nun meine ganze Energie da hineinstecken.

Was passiert nun mit der “Was hat diesen Monat Saison”-Reihe ? Die gab es von Anfang an in Videoform und so wird sie auch weitergeführt. Hier geht es zur Playliste 😉

Dieser Blog und foodandblood bleiben weiterhin online, aber es kommt einfach nichts Neues mehr, das soll einfach gesagt sein.

Achja, hier

GEHT ES ZU MEINEM YOUTUBE-KANAL

Advertisements

Nicht noch so ein Bullet Journal Guide – Teil 5 – “Großartige Module, die Spaß machen”

bujopin5

Habe ich es ernsthaft geschafft, mich einen ganzen Monat vor der Vollendung meiner BuJo-Reihe zu drücken ?! Ja ! Beim nächsten Absatz werdet ihr laut lachen, das garantiere ich euch !

Lange habe ich euch jetzt hingehalten, ganze vier Tage waren es. Und jetzt kommen wir endlich zu den Modulen ! Ich habe diese der Einfachheit halber in fünf Kategorien eingeordnet :

  1. Persönlichkeitsentwicklung
  2. Fitness/Abnehmen
  3. Essen
  4. Listen
  5. Verschiedenes

Continue reading

Nicht noch so ein Bullet Journal Guide – Teil 4 – “Links und Inspirationen für euer Bullet Journal”

bujopin4

Wir haben es geschafft, heute gibt es noch einmal einen Haufen Inspirationen, Hacks und Links und morgen schließe ich mit den Modulen ab. Dann solltet ihr wirklich alles haben um mit eurem eigenen tollen Bullet Journal losstarten zu können.

Continue reading

Nicht noch so ein Bullet Journal Guide – Teil 3 – “Gestaltungsmöglichkeiten des Daily/Weekly Logs”

Wer hier heute das erste Mal liest, der schaut sich erst einmal an, was ein Bullet Journal überhaupt sein sol und wer schon weiß worum’s geht, kann hier lesen, wie man sein eigenes Bullet Journal aufsetzt.

bujopin3

Heute geht es mit ein paar Möglichkeiten seinen Daily oder seinen Weekly Log zu gestalten. Bevor wir damit losgegen, möchte ich, dass ihr euch für eure erste Woche oder den ersten Monat Bullet Journaling überlegt, ob mir mit dem Daily Log oder mit dem Weekly Log arbeiten möchtet.

Continue reading

Nicht noch so ein Bullet Journal Guide – Teil 2 – “Wie fange ich an ?!”

bujopin2

Gestern habe ich euch alles Erdenkliche über das System des Bullet Journalings erzählt und wie angekündigt geht es heute ans Eingemachte. Wir setzen unser eigenes Bullet Journal auf. Hier mein Step-by-Step-Guide !

Continue reading

Nicht noch so ein Bullet Journal Guide – Teil 1 – “Eine Einführung”

bujopin1

Irgendwann Mitte Februar dachte ich mir “Gehst du mal auf Pinterest und schaust dir Planner-Porn an…”. Mit dem Ergebnis dass ich ganz verschreckt war wie Menschen, seien wir ehrlich, es sind zu 99% Frauen die solche Planer verwenden, ihre Kalender mit Stickern und Washi Tape zukleistern können. Scrapbook-Planning at it’s best. Wo soll man denn da noch Termine und Notizen eintragen ?!

Continue reading

Mein Blog hat zwei Mal den “Liebster-Award” bekommen

Alle, die ihn bekommen haben sprachen immer nur davon “nominiert” worden zu sein. Das bedeutet aber, unter anderen Bloggern als möglicher Gewinner des Awards bestimmt worden zu sein. Das ergibt in meinen Augen keinen Sinn, denn alle Blogger haben ihn ja auch gleich bekommen, den Liebster-Award (der in meinen Augen total “bämisch”, also komisch, klingt).
Jetzt habe ich genug herumgewortklaubt und herumkritisiert, jetzt kann ich mich über den Award freuen ! Mein besonderer Dank geht an Ronja, die Räubertochter (das musste sein), die mich nominiert hat bzw. mir den Award mehr oder weniger verlieh.

Laut den Regeln soll ich jetzt 11 Fragen beantworten, 5-11 weitere Blogger nominieren/ihnen den Award verleihen und dann ist das Spielchen auch wieder vorbei.

HALT STOPP ! Ich wollte noch kurz sagen, dass ich nicht nur von Ronja, sondern wie ich eben auf meiner Suche nach potenziellen Liebster-Award-Gewinnern erfuhr, auch von der maunzenden Maus auserkoren wurde. Danke auch an dich, meine Liebe.

Fangen wir mit den Bloggern an, die von mir den Award bekommen :

  1. Die maunzende Maus (nochmal, wenn ich zwei Awards haben kann, kannst du das auch)
  2. Hannah und Michael vom Blog “Fahrtrichtung Eden”
  3. Britta vom Blog “Brittlebrick – Tischlein deck dich”
  4. Die Person hinter dem Blog “Neuland – We Go Vegan” (hat den Award auch letzten Sommer schon bekommen)
  5. Meine liebe Jenni vom Blog “Mehr als Grünzeug”
  6. Silvertrue vom Blog “Dunkelrezensionen”
  7. Jessica vom Blog “Kreaktiviert”

Weil ich Ronjas Hinweis auf den Liebster-Award zuerst gelesen hatte, beantworte ich auch ihre Fragen als Erstes.

  1. Welche Person hat dich am meisten in deinem Leben beeindruckt ? Ein gewisser Freund. Ich nenne ihn JuLu McSwag.
  2. Welche Botschaft willst du mit deinem Blog vermitteln ? Darauf habe ich mich noch nicht festgelegt.
  3. Wo könntest du dir vorstellen deinen Lebensabend zu verbringen ? Und mit wem ? Alleine, total schrullig irgendwo in der Pampa.
  4. Welches Buch und / oder welcher Film hat dich am meisten emotional berührt ? Sagen wir Film. Zuletzt Deadpool. Und überhaupt “The Labyrinth” mit David Bowie und so. Den Film habe ich mir als ich ganz klein war mal angesehen während mein Vater neben mir döste. Die ganzen Puppen und alles machte mir viel Angst und die ganzen Bilder haben sich förmlich in meinen Kopf eingebrannt. Sie kamen immer wieder, ich hatte Jahrelang Träume, wusste aber nie welcher Film es ist. Bis ich es mit 12 oder 14 oder so durch Zufall herausfand. Das war so krass für mich, all die Sachen, an die ich mich nur dunkel erinnern konnte, wieder zu sehen. Seitdem ist The Labyrinth mein Lieblingsfilm.
  5. Welche Jahreszeit magst du besonders gern und warum ? Frühling, Herbst und Winter. Der Sommer ist mir zu heiß für alles.
  6. Welches Genre liest du am liebsten ? Irgendwann habe ich aufgehört, groß Bücher zu lesen. Aber wenn ich mal die Konzentration aufbringe, dann sowas psychologisch-motivierendes wie “Crush It !” von Gary Vaynerchuk oder “The War Of Art” von Steven Pressfield.
  7. Hättest du die Möglichkeit eine fiktive Gestalt (Film, Serie, Buch, Geschichte … ) zu treffen, auf wen würde deine Wahl fallen und warum gerade diese ? Peter Pan, der soll mich ins Nimmerland mitnehmen und ich würde aufhören zu altern. Gestern war mein Geburtstag und da bekomme ich immer Panik. 
  8. In welcher Zeitepoche/welches Jahrhundert könntest du dir vorstellen zu leben ? 100 Jahre in der Zukunft. Ich habe doch Typ I Diabetes und in 100 Jahren sollte die Medizin fortgeschritten genug sein, dass ich nicht mehr mit Insulinpumpe und Messgerät herumrennen muss.
  9. Welche Erfindung hat deiner Meinung nach die Menschheit am meisten beeinflusst ? Das Rad. Nein, im Ernst, ich mag die Frage nicht, die Menschheit wurde in meinen Augen durch alles Mögliche beeinflusst.
  10. Du kennst sicher einige berühmte “letzte Worte”. Was wären deine ? “Ist das sicher vegan ?”
  11. Abschließend noch eine einfachere Frage: Bevorzugst du Vanille, Erdbeere oder Schokolade ? Ja.

Und nun maunzende Maus’ Fragen :

  1. Was ist deine Lieblingsfarbe ? Alle 🙂
  2. Was ist dein Lieblingsgemüse ? Jede Sorte. Außer Topinambur. Ich hasse Topinambur !
  3. Sollte an deutschen Schulen mehr Wert auf das Schreiben von kritischen Aufsätzen gelegt werden, sowas wie „Todesstrafe – Pro oder Contra“ ? Scheiß auf Schule. Ganz ehrlich.
  4. ~ Bonusrunde~ Denke dir selbst eine Frage aus, die du schon immer mal gefragt werden wolltest, weil du da ne total starke Meinung hast. Sag es der Welt. JETZT. Katharina, kann man wirklich alles selber machen ? Himmel, JA !
  5. Musik, wo „gebrüllt“ wird – Kunst oder Krach? Klingt das schön, klingt das scheiße ? Es kommt auf das Ausmaß des Growlings an. Eluveitie-Verhältnisse finde ich super. Equilibrium ist mir too much.
  6. Vor welchem Tier hast du Angst ? Vor Pferden und Hunden. Ich verfalle da immer in eine Schockstarre wenn ich ihnen oder sie mir nahe kommen.
  7. Kannst du dich über die Essgewohnheiten anderer Menschen aufregen ? Nur über die Kaugeräusche, die machen mich aggressiv.
  8. Also ganz rein hypothetisch – liebe Polizei, wir machen hier keinen Deal – welche Droge würdest du gern mal probieren? In einer Utopie, wo Suchtgefahr und tödliche Nebenwirkungen keine Rolle spielen. „Nix“ ist natürlich auch eine valide Antwort. Wahrscheinlich sogar die schlauste in einem öffentlichen Blog. Was für eine dumme Frage. Next ! Ich zieh’ mir gern voll die Realität rein 😉
  9. If you’re 555, I’m ____ ? Ich habe “555” in die Internet-Suchmaschine eingegeben. Im Jahr 555 war irgendwas mit Seidenraupen sagt Wikipedia.
  10. Hörst du lieber fröhliche, aggressive, oder schwermütige Musik ? Hmpf. Eher fröhlich oder aggresiv.
  11. Wer wird GNTM 2016 ? Donald Trump.

Jetzt noch meine Fragen an die Auserwählten und dann haben wir es auchs schon.

  1. Tust du deiner Meinung nach genug für den Umweltschutz ? Das ist erst gemeint, es steht wirklich schlecht um unseren Planeten und es ist Zeit zu handeln !
  2. Jetzt haben wir die ernste und wichtige Frage hinter uns und können locker-flockig weitermachen. Hast du schon einmal bewusst oder unbewusst ein Insekt gegessen ?
  3. Worum ging es in deinem letzten (Sex)Traum ?
  4. Wer ist dein Lieblingsyoutuber ? Wenn du kein YT guckst, dann verrate uns deinen Lieblingsblogger 🙂
  5. Denkst du, dass die Computer und Maschinen wie in Terminator oder Matrix einmal die Weltherrschaft übernehmen werden oder dass die Menschheit noch die Kurve kriegt ?
  6. Mit welchem Thema oder welcher Aussage kann man dich richtig auf die Palme bringen ?
  7. Was ist das Tollste oder Schönste was dir in der letzten Woche passiert ist ?
  8. Nenne mir den schrägsten Film, den du jemals gesehen hast 🙂
  9. Was zeichnet das peinlichste Kleidungsstück das du besitzt aus ?
  10. Du wachst eines Tages auf und bemerkst, dass alle Menschen aus deiner Stadt und von der Erde verschwunden sind. Auch online. Niemand. Was tust du ?
  11. Findest du dieses hüpfende Huhn genau so zum Totlachen wie ich ? -> KLICK

Was ihr jetzt macht, liebe Awardgewinner :

  1. Danke mir, der tollen Katharina und verlinke meinen Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die ich mir in stundenlanger Gehirnakrobatik ausgedacht habe.
  3. Überleg dir, welche 5 bis 11 weiteren Blogger den Liebster Award von dir bekommen.
  4. Stelle eine Liste mit 11 neuen Fragen für diese netten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel und formuliere sie gerne um, so wie ich es hier gemacht habe 🙂
  6. Informiere deine Blogger über deinen Blog-Artikel.