Lebkuchen Sugar-Scrub / Beautyscheiß / Päckchen 18

tag18_sugarscrub_01

Dieses weihnachtlich duftende Lebkuchen Sugar-Scrub ist ein umweltfreundliches Körperpeeling, das ihr ganz einfach mit wenigen Zutaten selbst machen könnt und im heutigen Beautyscheiß-Video zeige ich euch wie.

  tag18_sugarscrub_03

Lebkuchen Sugar-Scrub

  • 160g Zucker
  • 80g Kokosöl
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Nelken, gemahlen
  • 1/2 TL Ingwer, gemahlen
  1. Schmelzt das Kokosöl im Wasserbad, in der Sonne (wenn welche da ist), auf der Heizung oder in der Mikrowelle.
  2. Verrührt die Gewürze gut mit dem Öl.
  3. Jetzt kommt noch der Zucker hinein und wir sind auch schon wieder fertig.
  4. Füllt euer Sugar Scrub in ein schickes Gläschen ab und beschriftet es nett, so wie ich es hier gemacht habe.

tag18_sugarscrub_04

Anwendung eines Zuckerpeelings

  1. Nehmt ein bisschen von der Zucker-Öl-Paste in die angefeuchtete Hand und befeuchtet auch die Stelle am Körper, die ihr abrubbeln wollt.
  2. Jetzt verreibt ihr das Sugarscrub so lange auf der Haut bis es wehtut, ihr keine Lust mehr habt oder der Zucker futsch ist.
  3. Reinigt die gepeelte Stelle nun mit warmen Wasser und trocknet euch vorsichtig mit einem Handtuch ab.
  4. Zum Schluss könnt ihr das restliche auf der Haut befindliche Kokosöl noch einmal gut einreiben und den tollen Lebkuchen-Duft genießen.
  5. Für weiterführende Informationen lest euch bitte die Hinweise durch.

HINWEISE

  • Wenn ihr mehr oder weniger Sugar Scrub machen wollt, dann haltet euch einfach an ein Mischverhältnis von 2:1, Zucker zu Kokosöl, die Gewürze könnt ihr dann gerne nach Gefühl hineinmischen.
  • Dieses Sugarscrub könnt ihr abseits von Schleimhäuten am ganzen Körper anwenden, auch im Gesicht.
  • Wenn ihr noch Ideen für Weihnachtsgeschenke sucht, hier habt ihr eine !

tag18_sugarscrub_02

Advertisements

9 thoughts on “Lebkuchen Sugar-Scrub / Beautyscheiß / Päckchen 18

    • Verzeih die späte Antwort, viel zu tun wenig Zeit, du kennst das bestimmt 😉 Haha, danke, meine liebe Paulina 🙂 Mittlerweile hast du ja Zeit genug gehabt, das leckere Sugar Scrub auszuprobieren, erzähl doch mal wie es gelungen ist und ob es deine Haut auch so samtig-weich wie meine (vor allem an den Oberschenkeln und am Hintern) gemacht hat 🙂

      Like

  1. Liebe Katharina,
    Deine Selbstironie ist einfach köstlich!
    Ich benutze schon seit Jahrzehnten ausschließlich Bio-Kosmetik und nehme zum Eincremen nach dem Duschen auch gerne einfach nur Bio-Olivenöl, das mit einigen Tropfen Bio-Primavera-Duftöl “parfümiert” ist.
    Es ist wirklich schlimm und erschreckend verantwortungslos, wieviele Abfallprodukte in Kosmetik und in Lebensmitteln untergepanscht werden. Da hilft nur Aufklärung, Aufklärung, Aufklärung …
    Dein Blog leistet einen schönen, informativen und zugleich amüsanten Beitrag dazu.

    Darf ich Dir mit dem nachfolgenden Link ein Buch aus meinem Blog-Fundus empfehlen?
    https://leselebenszeichen.wordpress.com/2013/09/11/50-einfache-dinge-die-sie-tun-konnen-um-die-welt-zu-retten-und-wie-sie-dabei-geld-sparen/

    Herzlich grüßt Dich
    Ulrike von Leselebenszeichen

    Like

    • Liebe Ulrike !
      Wenn ich dich kurz zitieren darf : “Dein Blog leistet einen schönen, informativen und zugleich amüsanten Beitrag dazu.” GENAU DAS ist mein Ziel, vielen Dank für deine lieben Worte 🙂
      Oh, das ist ein toller Buchtipp, da werde ich gleich mal schauen und reinblättern wenn ich das nächste Mal bei einem Buchladen vorbeikomme. Ich hab’s da mit den Büchern, da muss ich erst ein wenig reinlesen bevor ich es mir zulege 😉 Wie ist das bei dir ?

      Alles, alles Liebe und schon einmal die fröhlichsten Weihnachten, die du dir überhaupt vorstellen kannst !

      Katharina

      Liked by 1 person

      • Danke für Deine lieben Weihnachtsfreudensegenwünsche, liebe Katharina.
        Ich bin ausgebildete Buchhändlerin und ich werde Dank meiner Leselebenszeichen-Webseite inzwischen von den Verlagen bis zum Abwinken mit Rezensionsexemplaren beglückt …
        Gleichwohl bin ich eine große Befürworterin des abschmeckenden Reinlesens und Blätterns.
        Oft kannst Du aber auch auf der Verlags-Webseite eine LESEPROBE einsehen. Ich verlinke bei meinen Buchbesprechungen immer auf die Verlags-Webseite!

        WeinachtsherzLICHTE Grüße von Ulrike

        Like

    • Ahja, da war noch was. Finde ich super, dass du Olivenöl verwendest, ich mache es noch einfach und nehme einfach Kokosöl, das riecht von alleine lecker und zu Olivenöl hatte ich noch nie eine gute Beziehung.

      Liked by 1 person

      • Kokosöl werde ich auch mal ausprobieren, das ist eine dufte Alternative und ich mag Kokosnuß sowieso in allen Variationen.
        Olivenöl ist aus meiner Küche allerdings nicht wegzudenken!

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s