Die 5 schwachsinnigsten Weihnachtsgeschenke / Päckchen 4

tag04

Welche Dinge und wieso ihr diese euren Liebsten auf keinen Fall zu Weihnachten oder jeglichem anderen Anlass schenken solltet zähle ich euch heute zum Anlass des vierten Päckchens auf.

Wer sich diesen Block Text nicht durchlesen möchte, der guckt sich mein Video hier an.

Die 5 schwachsinnigsten Weihnachtsgeschenke

1. Eine Nespresso-Maschine und dazugehörige Kapseln
Das Zeug kostet per Kilo 80 Euro. 80 Euro lasst euch das auf der Zunge zergehen.
Bio Fairtrade Kaffee bekommt man schon ab 15 Euro das Kilo mal ganz abgesehen davon, dass man sich diese Stimulation auch einfach abgewöhnen und stattdessen Wasser trinken kann, das kostet fast nichts und damit fallen dann auch die Pappbecher vom Coffee To Go weg.
Dann braucht ihr noch diese teure Maschine um erst mal an den Kaffee zu kommen, nichts da mit Kaffeekocher, und für die benutzten Aluminiumdinger gibt es dann eigene Sammelstellen in denen angeblich Alu vom Kaffee getrennt wird und aus der Kapsel wird wieder eine Kapsel. Wo wären wir wenn dieses ganze Aluminium erst gar nicht zur Nespresso-Kapsel geworden wäre ? Und man kann doch nicht erwarten dass all die Frauen in ihren Dreißigerjahren die ganzen Kapseln die vom täglichen Kaffee übrig bleiben in hässlichen Schmuck verwandeln, den sie dann auf Etsy und DaWanda verscherbeln.

2. Parfüm
Wo soll ich anfangen ?! In dem gängigen Zeug von Dior, Estee Lauder und wie die noch alle heißen, das man in jeder Parfümerie erhält ist so viel Müll drin, man kann es eigentlich gar nicht so genau wissen, die Hersteller dürfen die Inhaltsstoffe geheim halten und einfach “Duftstoffe” oder “Parfüm” nennen : Parabene die den Hormonhaushalt stören und Allergien auslösen können und Pthalate, dafür wie Hormone im Körper wirken und stehen im Verdacht Fehlbildungen bei Säuglingen und Unfruchtbarkeit bei Männern zu verursachen.
Moschus, Amber und Bibergeil, das heißt wirklich so, sind die Analdrüsensekrete und Genitalduftstoffe diverser Tierchen, also auch ethisch recht bedenklich diese Eau De Toilettes. Gut, in den meisten Parfüms wird auf künstlich hergestellten Moschus zurückgegriffen, der aber leider auch reines Gift ist und sich gerne mal in menschlichem Fettgewebe anreichert.

Parfüm kostet um die 50 bis 200 Euro pro 100ml. Und die können so viel verlangen weil das Zeug so günstig herzustellen ist und genau deshalb leisten sich die Marken auch aufwändige Werbekampagnen mit irgendwelchen prominenten Menschen.

Mein großes Problem mit Parfum ist aber dass ich den Sinn dahinter nicht verstehen kann. Wir Menschen waschen uns sehr oft und das auch noch mit parfümiertem Shampoo, Duschgel, etc., welche auch wieder eine Sache für sich sind. Gut, wir sind also sauber. Wozu müssen wir denn dann nochmal extra einen Duft auftragen ? Riecht Mensch so scheiße ? Können wir uns sonst nicht mehr riechen ? Das irritiert doch nur bei der Partnerwahl wenn man nicht nach sich selbst riecht.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass mich parfümierte Menschen immer mehr stören je weniger Parfüm ich in meinem Leben habe, also selbst verwende. Es stört insofern dass ich sofort einen Stich im Kopf spüre und es einfach nur stinkt. Pure Reizüberflutung. Wie bekommen es diese Leute überhaupt hin so eine Duftwolke nach sich zu ziehen ?!

Zum Thema Parfum guckt euch mal diese Artikel an :

3. Soda Stream
“Einfach Sprudeln statt schwer schleppen”. Ein Produkt das uns das Leben erleichtert. Die liebe ich. Auf der Webseite ist sogar ein Counter, wie viele Plastikflaschen so ein Sodastream-Gerät der Welt erspart. Eigentlich eine gute Sache. Jetzt noch bitte ein Counter wie viele Sodastream-Geräte (aus Kunststoff) und wie viele mit “natürlicher” Kohlensäure gefüllte Zylinder wir der Welt mit dem Trinken von Leitungswasser ersparen. Ganz abgesehen von den Geschmackssirups, die man auch wieder in der Plastikflasche kaufen kann.

In meinem Video habe ich übrigens einen coolen Werbespot für Leitungswasser erstellt, wenn euch das interessiert.

4. Teurer Schmuck
In Filmen sieht man immer wieder wie Frauen eine Tiffany-Box von ihrem Liebsten überreicht wird und man erhält den Eindruck dass es das Lebensziel eben jener Frauen ist, Schmuck dieser Marke geschenkt zu bekommen. Weil das funkelt ja so schön und es heißt doch “Diamonds are a girls best friend”, nicht ? Und statt etwas Sinnvolles mit 200 Euro anzufangen wie mit Freunden eine Hütte in den Bergen zu mieten und dort zu wandern und sich vom Alltag zu erholen, tragen wir viel lieber so ein glitzerndes Statussymbol um den Hals, die Finger oder das Armgelenk. Was ich hier nicht verstehe ist wie man so einem kleinen Teil so viel Wert beimengen kann ? Was bringt mir ein schweineteurer Ring ? Kann ich mich damit warmhalten ? Bringt es mich in meiner persönlichen Entwicklung voran ? Hilft es mir beim Erreichen meiner Ziele, die nicht darin bestehen, mir einen reichen Schnösel zu angeln oder irgendwelchen Lackaffen mit meinem Bling Bling zu imponieren damit sie sich erbarmen, mich als deren Sekretärin einzustellen. Denkt drüber nach.

5. Ein iPhone/neues Handy
Bei uns in Österreich gibt eine tolle Aktion von T-Mobile : JUHU – Jährlich Unkompliziert Handy Upgraden. Mit “Upgraden” ist gemeint, dass das alte Handy wegkommt und ein neues seinen Platz einnimmt. Dabei kommen mir jetzt diese Einwegrasierer in den Sinn, die man regelmäßig ersetzen muss weil die Klinge stumpf wird und sich nicht austauschen lässt. Es wird gemunkelt, dass regelmäßige Softwareupdates dafür sorgen, dass Smartphones langsamer werden und man sich ein neues holen muss weil es unerträglich wird damit zu arbeiten. Ob und wie viel da dran ist kann ich euch leider nicht sagen aber es stimmt, dass so ein Schlaufon mit der Zeit immer mehr ins Schneckentempo schaltet.

Wenn man sich und anderen dieses Ärgernis ersparen möchte schenkt man zu Weihnachten ein frisch herausgekommenes iPhone -Zahl hier einfügen- oder ein nagelneues Samsung Galaxy A bis Z.
Es gibt noch eine andere Möglichkeit, aber da muss man wirklich Hardcore sein um das durchzuziehen. Laut einem Gerücht soll es noch so steinzeitliche Tastentelefone geben, deren Funktionen nicht weit übers Telefonieren uns SMS Schreiben hinausgehen. Das heißt keine Apps, kein Internet, keine Kamera. Einfach nur das, wozu Handys früher da waren : Telefonieren und SMS Schreiben. Das schon ab 20 Euron. Der große Vorteil : Der Akku und das Teil als ganzes ist extrem langlebig. Meiner hält eine gute Woche wenn ich in moderaten Mengen fernkommuniziere. Und das Mobiltelefon habe ich nun schon gut vier oder fünf Jahre, es ist sogar noch genau so schnell wie am ersten Tag !
Überlegt doch mal wie viel Elektroschrott das wieder erzeugt und wie sehr es das Wirtschaftswachstum, das meiner Meinung nach vollkommen überbewertet wird, ankurbelt, sich jährlich ein neues Smartphone zu holen. Wenn es schon eine Gehirnprothese sein muss, dann einfach regelmäßig in den Fabrikszustand zurücksetzen, Tutorials gibt es zu genüge online und dann funktioniert auch so ein Gerät reibungslos über Jahre hinweg.

Wie ihr seht kann man für so vieles Geld ausgeben. Man kann aber auch für so vieles kein Geld ausgeben.

Advertisements

One thought on “Die 5 schwachsinnigsten Weihnachtsgeschenke / Päckchen 4

  1. Vor allem bezüglich der Nespresso-Kapsel-Maschinen stimme ich dir vollkommen zu – was die an Müll produzieren, darf man sich gar nicht ernsthaft ausmalen…

    Parfüm bekomme ich auch immer wieder geschenkt – mit dem Ergebnis, dass ich es höchstens mal auflege, wenn ich zu einer Hochzeit oder einer ähnlich wichtigen Veranstaltung gehe. Und das kommt höchstens ein Mal im halben Jahr vor. 😉

    Ich muss gestehen, dass ich gerne ein modernes Handy mit allem Drum und Dran besitze – ein Smartphone also. Aber meine nutze ich trotzdem 5-6 Jahre und wenn es dann mal Zeit für ein neues wird, weil die Technik wirklich nicht so langlebig ist und nach und nach den Geist aufgibt, übernehme ich immer die “alten” Modelle meiner Freunde und Bekannten – die meist nur ein Jahr alt sind und dann schon wieder gegen ein neues ausgetauscht werden. Und bevor sie dem Müll oder der Vergessenheit anheimfallen, nehme ich sie gerne. 🙂

    Liebe Grüße und danke für den schönen Artikel!
    Jenni

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s